Schweizer Internet Unternehmen helfen HAITI

Die Idee stammt aus Deutschland – genauer von amiando. Die Jungs in München haben mir letzten Mittwoch eine Email gesendet, weil ich wohl auf deren Verteiler bin und mich zu einer Spende für die Aktion in Deutschland aufgerufen. Ich fand die Idee verblüffend, weil sie virale Elemente enthält, die Leute auf anderen Kommunikationskanälen erreicht. An diesem Abend war ich unterwegs an den Kader-Apéro der Tamedia. An diesem Apéro waren auch viele Vertreter von Top-Internet Unternehmen anwesend. Auf dem Heimweg kam mir die Idee, man könnte ja eigentlich das gleiche auch in der Schweiz machen. „HAITI – Schweizer Internet-Unternehmen helfen“.

Amiando hat sofort zugesagt, uns die ganze Plattform 1:1 zur Verfügung zu stellen. Also haben wir am Glücksketten-Spende Tag nicht einfach nur direkt gespendet, sondern mit einer Task-Force aus IT und Marketing die Idee begonnen umzusetzen. Ziel war es 20 Internet-Unternehmen aus der Schweiz zum mitmachen zu bewegen – daraus sind bereits nach Stunden über 40 geworden. Das Feedback war einfach genial und ich bin allen sehr dankbar, weil mit jeder Zusage unsere Zuversicht wuchs, dass diese Aktion einiges bewegen könnte. Zudem haben viele spontan mit Ideen geholfen, dass sich nach und nach ein klareres Bild ergab.

Natürlich haben wir uns auch gefragt, ob Tombola-Preise und Spenden für HAITI richtig sind. Wir sind zum Schluss gekommen, dass eigentlich jedes Mittel recht sein sollte, Leute zu motivieren mitzumachen, egal, ob nun die Spende einen direkten Bezug zu einem möglichen Gewinn hat oder nicht. So starteten wir die Aktion praktisch ohne Vorbereitungszeit am Freitag, 22.1.2010 um 11.00 Uhr.

Heute, vier Tage später, haben bereits fast 300 Leute eine Spende getätigt und über Fr. 20’000 sind bereits zusammen gekommen! Ein ganz toller Erfolg! Und wir stehen ja erst am Anfang. Die Aktion „HAITI – Schweizer Internet Unternehmen helfen“ läuft ja noch bis zum 7.2.2010.

Also alle, die noch nicht gespendet haben – bitte macht mit. Wie nötig jede noch so grosse Spende für HAITI ist, zeigen tagtäglich die Bilder, die uns erreichen. Ich freue mich, wenn wir es gemeinsam schaffen, etwas zum Wieder-Aufbau beizutragen.

Allen die bereits gespendet haben – teilt die Aktion mit Euren Freunden – vielleicht könnt Ihr sie genau mit dieser Aktion mobilisieren. Besten Dank allen, die die Aktion unterstützen und möglich machen!

2 Gedanken zu „Schweizer Internet Unternehmen helfen HAITI

  1. Ja, ich bin sehr zufrieden des Schweizer Internet Unternehmen Haiti geholfen haben. Bin gespannt, wünsche viel erfolg an der schweizer unternehmens.

    grüsse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s