Goldgrube eingestürzt

Die FAZ bringt am Sonntag einen Bericht über Facebook Apps heraus. Der Journalist Patrick Bernau hat mich nach meiner Meinung bezüglich des Hypes von Facebook Apps gefragt. Ohne dem Artikel vorgreifen zu wollen, habe ich hier einige meiner Statements zusammen gefasst:1. Es gibt nur ganz wenige Facebook Apps die wirklich nachhaltig überleben werden2. Die Vermarktung der Apps auf Facebook muss wie die Vermarktung im Internet betrachtet werden – also genau die gleiche grosse Herausforderung. Zu meinen, dass wenn man eine App entwickelt hat, sich diese ganze einfach viral von alleine verbreitet ist falsch.3. Es gibt nur ganz wenige Apps die es wirklich geschafft haben – von heute ein paar Tausend Applikationen gibt es nur 10-20 die wirklich gross geworden sind4. Viele Apps haben noch kein nachhaltiges Business Modell5. Viele Nutzer fühlen sich genervt über die laufenden Einladung zu der nächsten „Super-Poke-irgend-was-fühl-dich-gut“ ApplikationMeiner Ansicht nach, ist und bleibt ein Social Network eine Kommunikationsplattform – alle zusätzlichen Gimicks sind Modeerscheinungen, mit wenig Loyalität und damit auch nur mit einem kurzfristigen Erfolg.Hier noch einige Blogposts:


von mappingtheweb (bereits im Juli 2007) 
Advertisements

Video Destination – das Ende?

Ich habe gerade einen interessanten Artikel auf CNN gelesen, der von aussen die ganze Video Szene betrachtet, die ja von innen gesehen, sich unglaublich entwickelt. Der Artikel geht von einem raschen Ende dieser Destinations-Seiten aus, die einfach nur Videos hosten. Da bin ich einer Meinung. Ich glaube aber, dass Video in Verbindung mit relevanter Beziehung schon eine grosse Berechtigung hat. Was heisst das? Ich bin überzeugt, dass ich die Videos meiner Familie anschaue, vielleicht auch noch die meiner Freunde und sicherlich welche aus meinen Intressensgebieten. Deshalb bin ich auch starker Verfechter der Verknüpfung von Social Networks und Social Media. Denn wenn mein Freund was tolles erlebt hat, dies auf Video festgehalten hat und nun mir dies mitteilt – dann ist das starker Content. Und relevanter starker Content kann auch vermarktet werden.

SXSW Live

Hier gibts live Bilder von der Insider Messe SXSW:[kyte.tv appKey=MarbachViewerEmbedded&uri=channels/244/109407&embedId=10084381]Nachtrag:SXSW ist schon eine sehr spezielle Messe/Konferenz. Wenn sich in Hannover die ganze IT-Welt trifft – so treffen sich hier die neuen Medien. Unzählige Panels zu jedwelchen Themen rund um Medien, Musik, Internet, Copyright oder neue Vertriebsmodelle, neue Technologien etc. Daneben gibt es in der Messehalle kleine Stände, wo die neuen Twitter diese Welt um die Gunst der Stunde kämpfen. Ich habe natürlich am Stand von Kyte um die Gunst der Stunde gekämpft ;-)Mehr zu SXSW direkt hier.Mehr zu Scoble @ SXSW hier.