Märkte erkämpfen

Bin wieder in China – genau gesagt in Beijing. GenevaLogic ist nun schon seit einem Jahr präsent hier in China. Das gestrige Gespräch hat mir wieder eindrücklich gezeigt, wie abentuerlich teilweise der Markt hier funktioniert. Ich bin aber vor allem auch tief beeindruckt, was die Jungs hier bereits geleistet und erreicht haben. Und es hat mir auch wieder gezeigt, was für ein grosses Abentuer es ist, einen gänzlich neuen Markt anzugehen. Solche Abenteuer ziehen mich einfach an. Sind Unternehmer vielleicht auch Abenteurer? Hoffentlich aber keine Romantiker! Denn hier geht’s um’s Geschäft! Und wie! Morgen mehr!

2 Gedanken zu „Märkte erkämpfen

  1. Hoi Pe, Ich finde es sehr gut, dass ihr diesen Markt angeht. Zur Zeit ist der Chinesische Aussenminister auf Einkaufstour in Afrika. Unterstützung nur dort wo beste Rohstoffe zu ordern sind. Ich glaube fest, dass die wirtschaftliche „Welt-Eroberungsstrategie“ der Chinesen schon weit fortgeschritten ist. In Australien hat China schon vor Jahren diese Strategie erfolgreich angewandt… spannend wohin das führt? Wünsche Dir viel Erfolg und dass Du einen möglichst grossen „Kuchen“ für GL nach Hause bringst! Herzliche Grüsse und 再見 Chrigu

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s