Besuch bei NEXThink in Lausanne

Hatte gestern das Vergnügen ein junges Start-up im „Parc Scientifique“ bei der EPFL in Lausanne zu besuchen. Ich war zum ersten Mal in diesem Firmen-Park.

Vicent Bieri der CEO von NEXThink hat mir sein Unternehmen vorgestellt sowie die Produkte präsentiert. Sehr eindrücklich, was die Firma bereits erreicht hat. Das Unternehmen ist bereits mit Venture Kapital finanziert von VI (Alain Nicod). Das produkt Reflex visulisiert in einer sehr eindrücklich einfachen Art was in einem internen netzwerk vor sich geht und wer, welche Applikationen wann braucht. Daraus werden unter anderem Risikoprofile ermittelt.

Ich hatte eigentlich zwei Interessen: Einerseits interessiert mich das Unternehmen als Business Angel und zweitens könnte ich mir vorstellen, dass GenevaLogic solche Applikationen in der Administration von grossen Schulnetzen einsetzen könnte. Dies ist zunehmend vor allem in der USA ein grosses Bedürfnis.

Wir werden auf alle Fälle beide Möglichkeiten gegenseitig eingehend prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s